Energie und Wasser - AQUENY GmbH

AQUENY Logo
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Energie und Wasser

Themen > Energie
Wasser Energie Hygiene AQUENY

Energie und Wasser stehen in engster Verbindung.
Wasser ist der Wärmeträger in zentralen Heizungsanlagen. Sowohl für den direkten Transport oder zur Speicherung von Wärme in Puffern oder Schichtspeichern. In Kühlsystemen wird Wärme über das Wasser an die Luft abgegeben (Konvektion).

Der Wärmeträger leistet seine Dienste zumeist in geschlossenen Anlagen. Also nicht sichtbar. Wasser sollte jedoch für die entsprechende Anwendung sehr gut konditioniert werden, damit der Wärmeübertrag nicht durch Ablagerungen oder Verkrustungen gestört werden kann.
Ein solcher Wärmeübertrag kann über Röhren- oder Plattenwärmetauscher indirekt stattfinden oder über Wärmeflächen zur direkten Beheizung von Räumen dienen. Physikalische und chemische Einflüsse wirken auf das Wasser und können durch die Bildung von  Ablagerungen auf den Übertragungsflächen eine Wärmeabgabe mindern oder sogar unterbinden.

Auch mikrobiologische Vorgänge können organische Ablagerungen bilden, über entsprechende Stoffwechselprodukte Korrosion auslösen und ganze Anlagen zerstören.
Wenn das Wasser bestimmungsgemäß verwendet wird z.B. zum Duschen oder Baden (auch in Schwimmbädern),  geschieht dies meistens mit erwärmtem Wasser. Zur Erwärmung wurde vorher Energie aufgewendet. Man kann demnach sagen; das Wasser wurde mit Energie "beladen". Deshalb ist es nur naheliegend, diese Energie teilweise zurückzugewinnen. Dies kann mit Wärmetauschern oder Wärmepumpen geschehen. Etwa 25 % der vorherigen Energie kann so wirtschaftlich zurückgewonnen werden.

Eine wirkliche energetische Optimierung muss die Wasseranwendungen einschließen!

AGB
© 2017 AQUENY GmbH. Alle Rechte vorbehalten
aqueny.de wird überprüft von der Initiative-S
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü